Wer sind wir?

Wie arbeiten wir?

Was sind unsere Ziele?

Der Regionalkreis Hamburg zu Besuch im Dezember 2007 beim
Prüfinstitut Hansecontrol
Wer sind wir?

 

Der bereits in den 70er Jahren gegründete DGQ-Regionalkreis Hamburg setzt sich zusammen aus QM-Beauftragten 
und Qualitätsfachleuten aus Firmen verschiedenster Branchen in Hamburg und Umgebung. Ebenfalls dabei sind Auditoren und Fach-Berater,
die selbständig oder für bekannte Zertifizierungs- oder Beratungs-Institutionen arbeiten. 

 

Vertretene Branchen:

  • Anlagenbau

  • Maschinenbau

  • Krankenhäuser

  • Groß- und Außenhandel

  • Luftfahrtindustrie

  • Berufsgenossenschaften

  • Lebensmittelhersteller

  • Medizintechnik

  • Prüfinstitute

  • Produktionsbetriebe

  • Telekommunikation

  • Zertifizierungsgesellschaften

  • Speditionen

  • Tiefbau

  • Unternehmensberatung

und viele andere.

Der Gründungskreis 1972

 

 

Bei den Treffen unseres Arbeitskreises herrscht eine offene Atmosphäre, die auch neue Teilnehmer oder Gäste schnell integriert. Dabei achten wir stets darauf, dass bei aller kollegialen Offenheit die Loyalität gegenüber den gastgebenden und teilnehmenden Betrieben gewahrt bleibt und keine Geschäfts- und Betriebsgeheimnisse preisgegeben werden.

 

Im Ruhestand befindliche Mitglieder bleiben auch nach dem Ausscheiden aus dem aktiven Berufsleben mit ihrem Know-How dem Arbeitskreis  erhalten.

 

zum Seitenanfang

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wie arbeiten wir?

In loser Folge, etwa einmal im Monat treffen wir uns, vorzugsweise in den Firmen der Mitglieder. Häufig sind unsere Treffen
daher mit einem Betriebsrundgang verbunden.
Zur Zeit nehmen durchschnittlich 18 Teilnehmer aus dem Großraum Hamburg
an unseren Treffen teil.

 

Interessierte Gäste sind jederzeit willkommen, die Mitgliedschaft in der DGQ ist dafür nicht Voraussetzung. Die Teilnahme
ist in der Regel kostenlos, Ausnahmen sind im Terminplan vermerkt.

 

Im Rahmen der Veranstaltungen wird jeweils ein Schwerpunkt-Thema in Vorträgen, Kurz-Referaten oder Statements aufgegriffen
und anhand von Diskussionen sowie Fragen und Antworten vertieft. Auf diese Weise kommt es zu einem echten Erfahrungs-
austausch zwischen Kollegen, die mit bestimmten Verfahrensweisen schon Erfahrung haben und solchen, die Lösungen für
bestimmte Probleme suchen.

 

Die Auswahl der Schwerpunkt-Themen erfolgt gemeinsam durch die Teilnehmer einmal im Jahr. 

 

Das oberste Kriterium für die Themenauswahl ist: "Was möchten wir wissen?" - und nicht: "Was können wir bieten?".
Gibt es in unserem Kreis keinen geeigneten Fachmann für ein Thema, laden wir uns Experten aus Firmen oder Institutionen ein,
die uns umfassend informieren können. 

 

Bei der Auswahl und Festlegung der Themen steht die Qualität vor der Quantität. Wir sind daran interessiert, solide Informationen
zu erhalten, von denen wir alle profitieren können, und nicht, ein möglichst großes Arbeitspensum zu erledigen. 

 

Mindestens einmal im Jahr gehört auch ein gemeinsamer Ausflug in unser Programm.

 

zum Seitenanfang

 

Besuch im Instandhaltungszentrum der Hamburger U-Bahn

Besuch im Lehrbergwerk St. Andreasberg

   
Was sind unsere Ziele?

Unsere Ziele ergeben sich aus dem oben Geschilderten:

  • Branchenübergreifender Informations- und Erfahrungsaustausch für Profis und Anfänger

  • Information von Experten zu neuen Arbeitsweisen, Normen,  Vorschriften und Trends 

  • Information für "QM-Anfänger" über Herangehensweise an Qualitätssysteme

  • Förderung des Verständnisses für effektives Qualitätsmanagement in allen Branchen

  • Vermittlung der Bedeutung von Qualitätsmanagement jenseits der Zertifizierungssysteme

 

 

 

 

 

zum Seitenanfang